Home

Helm – das familienfreundliche Skirevier

Skifahren mit Traumaussicht

Das Dolce Vita Family Chalet Post Alpina befindet sich direkt an der Piste und an den Aufstiegsanlagen des Skigebiets Helm. Besonders Familien schätzen den kurzen Weg zum Lift, der sie schnurstracks auf die 20 km Skipisten bringt. Auf den breiten Hängen und unter der strahlenden Bergsonne fällt das Skifahren besonders Kindern und Anfängern leicht.

Skifahren am Helm sowie in den sechs weiteren Skirevieren im Hochpustertal macht Groß und Klein sichtlich Spaß. Alle sieben Skigebiete gehören zum Skiverbund Sextner Dolomiten – Alta Pusteria. Mit nur einem einzigen Skipass können Sie in allen familienfreundlichen Skirevieren im Hochpustertal skifahren, mit dem Dolomiti-Superskipass hingegen in der gesamten Dolomitenregion. Übrigens: Als besonderen Service erhalten Sie Ihren Skipass direkt an der Rezeption des Post Alpina. Highlights sind der Nachtskilauf jeden Dienstag- und Freitagabend auf dem Haunold und das Morgenrotskifahren jeden Mittwoch schon um 7.30 Uhr auf dem Helm.

Neue Skiverbindung Helm-Rotwand - Eröffnung am 29.11.2014

Ein jahrzehntelanger Traum wird Wirklichkeit. Zwei hochmoderne 8er Gondelbahnen vereinen ab dem neuen Skiwinter 14/15 die Skigebiete Helm und Rotwand. Für alle Skifans stellen die neue Drei Zinnen-Abfahrt und die neue Stiergartenpiste ein ultimatives Highlight dar. Vom Stiergarten auf 2100 m können Skisportler eine völlig neue Perspektive auf die Sextner Dolomiten genießen mit grandiosem Blick auf die Drei Zinnen. Damit erreicht die Region ein Pistennetz von insgesamt 90 km.

NEU SKI PUSTERTAL EXPRESS

Mit Inbetriebnahme des neuen Bahnhofes Vierschach/Sextner Dolomiten kann man mit dem Zug im 30 Minuten-Takt die Skigebiete Kronplatz und Sextner Dolomiten anfahren. Der SKI PUSTERTAL EXPRESS macht’s möglich, das Auto bleibt zu Hause. Als Bindeglied fungiert das neue Servicezentrum „Punka“ an der Talstation mit Skipassverkauf, Skischule, Skiverleih, Skidepot, Geschäften und Après Ski-Zone.

GROSSES WINTER SKI-SKIOPENING 29.11.2014

Mit einem großen Open Air-Konzert und bekannten Musik-Stars werden diese bahnbrechenden Neuheiten für den Skitourismus eröffnet. Kartenvorverkauf in den Tourismusvereinen und bei den Bergbahnen Sextner Dolomiten. Info-Tel. +39 0474 710355

  • Ski
  • Familie
  • Ski

Skigebiet Helm

Aufstiegsanlagen:9
Pisten:20 km
Skischule:Skischule Vierschach-Helm
Angebot:Gruppen- und Einzelkurse für Kinder und Erwachsene, Tagesausflüge, Materialverleih
Sportarten:Ski Alpin, Snowboard, Carving
Extras:Fackelabfahrten, Abschlussrennen, Videoaufnahmen
Skiverleih:In unserem Haus befindet sich ein Skiverleih. Als unser Gast können Sie sich hier Ihre gesamte Skiausrüstung und vieles mehr ausleihen.
Kinderskipark:am Helmrestaurant und bei der Gröberhütte
Entfernung zum Post Alpina: auf Skiern erreichbar
Skipistenplan:Download Winterpanoramakarte PDF
SkipasspreiseSkipasspreise

Skigebiet Haunold

Aufstiegsanlagen:5
Pisten:9 km
Skischule:Ski- und Snowboardschule Innichen-Haunold
Angebot:Gruppen- und Einzelkurse für Kinder und Erwachsene, Renntraining
Sportarten:Ski Alpin, Telemark, Snowboard, Langlauf, Snow-Blade
Extras:wöchentliche Fackelabfahrten, Gästeskirennen, Skishows
Skiverleih:diverse Skiverleihe in Innichen z. B. Papin Sport (Ski Alpin, Langlauf, Snowboard, Rodeln) – unsere Gäste erhalten hier 10 % Vergünstigung
Kinderskipark:Bergstation Haunold
Entfernung zum Post Alpina:ca. 4 km
Skipistenplan:Download Winterpanoramakarte PDF
SkipasspreiseSkipasspreise

Skigebiet Rotwand

Aufstiegsanlagen:5
Pisten:17 km
Kinderskipark:Bergstation Rotwandwiesen (Rentiere)
Im Skigebiet können Sie Rodeln ausleihen und auf der sehr abwechslungsreichen, 5 km langen Rodelbahn Rodelspaß vom Feinsten erleben.
Entfernung zum Post Alpina:ca. 11 km mit dem Auto oder dem Skibus
Skipistenplan:Download Winterpanoramakarte PDF
SkipasspreiseSkipasspreise

Highlight: Im Skigebiet Rotwand lebt eine Rentierfamilie. Familien können die Tiere nicht nur beobachten, sondern auch eine Kutschenfahrt mit Ihnen unternehmen.

1a-Service: Wer bei uns seinen Skiurlaub verbringt, muss nicht ins Skischulbüro um sich oder die Kleinen zum Skikurs einzuschreiben. Jeden Sonntagabend sind die Skilehrer bei uns zu Gast und nehmen die Einschreibungen vor Ort vor.